Über das Forum

Der Spree-Raum rund um die Jannowitz- und Schillingbrücke hat eine besondere Bedeutung für Berlin. In den letzten Jahren ist dort ein kultureller Ballungsraum mit einer großen Vielfalt an Musikgenres, Veranstaltungsformaten und Kreativflächen entstanden. Das Forum StadtSpree hat das Ziel, einen Dialog um die stadtentwicklungspolitischen Potenziale und Aufgaben dieses Gebiets zu führen. Das gesamte Verfahren wird von den Initiatoren Michael Müller, Franz Schulz, Christian Hanke, Volker Hassemer, Stefan Richter und Jochen Sandig gemeinsam organisiert und verantwortet. Vorgesehen sind drei öffentliche Foren mit ca. 30 festen gesetzten Diskussionsteilnehmern.

Das erste Forum am 30.01.2013 diente der Eröffnungsbilanz (Stand der Planungen) und der Erörterung der Handlungsmöglichkeiten.

Das zweite fand am 18.03.2013 statt und diente der Vorstellung und Diskussion der unterschiedlichen Ideen, Pläne und Interessen.

Das dritte Treffen fand am 10.06.2013 statt diente der Auswertung und Abwägung sowie zu ziehenden Schlussfolgerungen.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Download:

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, schreiben Sie uns bitte eine Nachricht